Auftraggeber: STEB (2002)